DIE REPUBLIK DER KÄFER (Premiere)


Termin Details


Ein Theaterprojekt zur Verständigung zwischen Mensch und Käfer

Konzept und Spiel die quadriga: Rike Schuberty, Veronika Thieme, Marie Bretschneider und Ulrike Langenbein Ausstattung Ulrike Langenbein und Verena Waldmüller Musikalisches Konzept Rike Schuberty Instrumentenbau Simon Bauer Kooperationspartner Societätstheater Dresden  

Was wäre, wenn die Größenverhältnisse auf der Welt anders wären? Wenn riesige Insekten regieren und ein neues Wertesystem etablieren würden? In DIE REPUBLIK DER KÄFER schauen die Zuschauer wie durch eine Lupe in die Welt der Mikroorganismen und Kleinstlebewesen mit ihren zum Teil fragilen wie ungeschützten Lebensentwürfen. Vier lebensgroße, schillernde Käfer streiten, philosophieren, lieben und kämpfen ums Überleben.

Mitwirkende

Idee und Spiel: Rike Schuberty, Veronika Thieme, Marie Bretschneider und Ulrike Langenbein | Musik und Komposition: Rike Schuberty | Instrumentenbau: Simon Bauer | Video: Antoscha Haensch | Ausstattung: Ulrike Langenbein und Verena Waldmüller | Administration: André Kremer | Co-Regie: Kalma Streun

Dauer: ca. 70 Min.

Freitag I 17.09.2021 I 20:00 Uhr | Societätstheater Dresden (Premiere) Samstag I 18.09.2021 I 20:00 Uhr | Societätstheater Dresden Donnerstag | 23.09.2021 | 20:00 Uhr | SCHAUBUDE BERLIN Freitag | 24.09.2021 | 20:00 Uhr | SCHAUBUDE BERLIN Samstag | 25.09.2021 | 20:00 Uhr | SCHAUBUDE BERLIN Sonntag | 26.09.2021 | SCHAUBUDE BERLIN Mittwoch I 27.10.2021 I 20:00 Uhr | Societätstheater Dresden Donnerstag I 28.10.2021 I 20:00 Uhr | Societätstheater Dresden
 

Ergänzungen / Hinweise

Die Produktion entstand in Kooperation mit dem Societaetstheater Dresden.